bild

»Wir bleiben in Be­wegung und nehmen Sie gern mit auf die Erlebnis­reise. Will­komm­en zu unseren aktuellen Infos – hier oder bei Ihrem Be­such im Gartencenter.«

Ludmila Tscherednitschenko
Einzelhandelskauffrau

Winterpause

Gartencenter und Café sind geschlossen.

Öffnungszeiten ab 8.2.2019:

ARKADIA – Das grüne Zentrum  - Tel. 0 51 75 - 92 03 0:

Montag bis Freitag9:00 - 18:00 Uhr
Samstag9:00 - 16:00 Uhr

Café à la Cardia  - Tel. 0 51 75 - 92 03 70:

Montag bis Freitag11:00 - 17:30 Uhr
Samstag10:00 - 16:00 Uhr

Sonn- und Feiertage geschlossen.

Unser Januar-Gruß

Willkommen 2019.

Da plant doch schon jemand seinen Garten 2019! Wo gibt´s denn sowas?! Natürlich bei Ihrem Nachbarn.

Prosit Neujahr!

Stellen Sie sich vor, Ihr Nachbar schreibt schon jetzt, im Januar, Einkaufslisten für die nächste Gartensaison. Er skizziert die Bepflanzung seiner Beete, plant Veränderungen, und es will scheinen, dass er kaum noch zu halten ist vor lauter Vorfreude.

Na, ja, er wird sich noch etwas gedulden müssen, denn ARKADIA öffnet nach der Winterpause erst am 8. Februar.

Aber lesen Sie selbst, womit sich Ihr Nachbar im Januar so beschäftigt. Einfach hier klicken.

Geschenkgutschein

hier online kaufen

Keine Zeit oder zu weit weg, um vorbeizukommen?
Wir haben wegen unserer Winterpause geschlossen?

Hier können Sie auch online unsere Geschenkgutscheine kaufen:
Über den Shop des Verbandes deutscher Gartencenter (olerum.de) erhalten Sie auch unsere beliebten Geschenkgutscheine.

Einfach auf den Link unten klicken, Motiv aussuchen und in den Warenkorb legen, Gutscheinwert auswählen, eine der verschiedenen Zahlarten wählen - und fertig. Der Gutschein wird Ihnen per Post an die gewünschte Adresse geliefert.

Zu unseren Geschenkgutscheinen bei olerum.de: Hier klicken!

»Gute Vorsätze für das Gartenjahr 2019«

Willkommen, liebe Nachbarin, lieber Nachbar, im neuen Jahr! Haben Sie in der Silvesternacht auch wieder gute Vorsätze gefasst? Ich habe festgestellt, dass ich in diesem Januar ein paar offene Punkte aus dem vergangenen Jahr wiederbeleben muss. Mein Garten spielt dabei natürlich einmal mehr eine zentrale Rolle. 

Sie ahnen ja sicher schon, dass wir Silvester traditionell als Gartenfreunde-Party gefeiert haben, quasi als Ausgleich für die sommerlichen Grillabende im Freien. Meine Silvester-Bowle – sozusagen ein fruchtiger Sommergruß aus meinem Garten – hat unsere Gedanken auf die kommende grüne Saison gelenkt. Auch das hat Tradition.

Ich bin also nicht der einzige, der in diesen Tagen entspannt im Warmen sitzt und durch das Fenster auf den winterlichen Garten schaut. In Gedanken »zeichne« ich dabei schon jetzt ein Sommer-Bild. Nur noch wenige Wochen, bis die Natur wieder erwacht. Ich mache mir bereits eine Liste für meinen Frühjahrseinkauf bei ARKADIA. Mit ein paar lockeren Skizzen, die natürlich nur ich allein deuten kann, lege ich dabei gleich das Erscheinungsbild für meinen Garten 2019 an. 

Entlastung für die Pflanzen, Licht und Luft für den Teich!

Ansonsten gibt es im Januar nicht viel zu tun zwischen Gartenzaun und Beeten. Es genügt, hin und wieder einen kontrollierenden Blick auf die Pflanzen zu werfen. Vielleicht sind ein paar Handgriffe notwendig, die den typischen Winterschäden vorbeugen können. Wenn die Schneelast zu schwer wird, befreie ich Äste und Zweige vorsichtig davon. Sollte die Teichoberfläche gefroren und mit Schnee bedeckt sein, fege ich sie frei und schaffe zudem eine Belüftungsöffnung.

Der Winter beginnt ja eigentlich erst so richtig im Januar, stimmts?! Wenn ich Anfang Januar meinen Weihnachtsbaum abgeschmückt habe, ist er mir in den kommenden kalten Monaten noch recht nützlich für den Garten. Mit seinen Zweigen kann ich empfindliche Pflanzen recht wirksam gegen den Frost unterhalb minus 10 °C schützen, sofern sie dann nicht bereits eine Schneedecke gegen die Winterkälte isoliert. Aber Schnee ist selten geworden in unseren Breiten. Unter uns: Ich finde das bedauerlich.

Lassen Sie uns, liebe Nachbarin, lieber Nachbar, die Vorfreude auf die kommende Gartensaison genießen! Lassen Sie uns planen, träumen und Listen schreiben. Das neue Jahr soll ein gutes für uns werden, gesund und voller Freude an unserem grünen Lebensraum, und ...

... nicht vergessen: Am Freitag, dem 8. Februar, öffnet ARKADIA wieder. Sehen wir uns?

Bis dahin herzliche Grüße.

Ich wünsche Ihnen für dieses Jahr Glück, Gesundheit und Gelingen.

Ihr Nachbar