bild

»Wir bleiben in Be­wegung und nehmen Sie gern mit auf die Erlebnis­reise. Will­komm­en zu unseren aktuellen Infos – hier oder bei Ihrem Be­such im Gartencenter.«

Ludmila Tscherednitschenko
Einzelhandelskauffrau

Öffnungszeiten

ARKADIA – Das grüne Zentrum  - Tel. 0 51 75 - 92 03 0:

Montag bis Freitag9:00 - 18:00 Uhr
Samstag9:00 - 16:00 Uhr

Café à la Cardia  - Tel. 0 51 75 - 92 03 70:

Montag bis Freitag11:00 - 17:30 Uhr
Samstag10:00 - 16:00 Uhr

Sonn- und Feiertage geschlossen.

Beachten Sie bitte auch die geänderten Öffnungszeiten an unseren Aktionstagen.

November

Der Garten »geht in den Urlaub«!

November. Unser Garten nimmt seinen gesamten Jahresurlaub.

Natürlich hat er endlich seine Ruhepause verdient. Mit seinem Wachsen, Blühen, Ernte- und Freizeitangebot hat unser Garten uns eine ganze Saison lang erfreut. Er darf nun bald »die Beine hochlegen« und ... 

... bevor auch wir ihn in Ruhe lassen, nehmen wir ihm ohne Murren die letzten Arbeiten ab. Lassen Sie uns die Ärmel hochkrempeln und unseren grünen Lebensraum frost- und winterfest machen.

Wo ich, Ihr Nachbar, jetzt Hand anlege, verrate ich Ihnen gern.

Kalenderblatt

»Sternenzeit Advent«

Der Höhepunkt im November sind die leuchtenden Weihnachtssterne. Sie gehören einfach zu dieser Zeit dazu. Ebenso wie die vielen dekorativen Elemente, die in dieser dunklen Zeit Licht und Wärme ins Haus holen. Lassen Sie sich inspirieren von unseren Deko-Ideen und dem Zauber der Kombination von Licht und floralen Akzenten. Willkommen.

Mehr: Hier klicken!

November. Unser Garten nimmt schon bald seinen Jahresurlaub.

Farbenfroh in Gold-, Braun- und Rotvarianten aus der Palette des Künstlers Oktober getupft, betritt unser Garten nun die dunklere Jahreszeit. Die Uhren stehen wieder auf mitteleuropäischer Zeit und gaukeln uns am Morgen vor: »Soooo dunkel ist´s ja nun auch wieder nicht«. Doch wenn wir ein paar Stunden in den Tag hineingelebt haben, können wir uns dem November-Gefühl nur schwer entziehen – und das ist nasskalt, bisweilen neblig, vorwiegend grau, und unübersehbar lichtarm. 

Und unser Garten? Er freut sich. Tatsächlich: Er freut sich! Er geht jetzt nämlich in den wohlverdienten Urlaub, liebe Nachbarin, lieber Nachbar – und die Arbeit überlässt er uns. Schauen wir nämlich auf die nächste Saison, so gibt es noch allerhand zu tun, während der Garten »die Beine hochlegt.«

Also: Ärmel hoch!

Ich gestehe, ich war im Oktober ein wenig nachlässig. Machen wir uns nichts vor: Der November kann schon richtig kalt werden. Es ist nun allerhöchste Zeit, dass ich meine tropischen Gartenpflanzen ins Warme bringe. Meinen »Exoten« habe ich in ihren Überwinterungsbehältern einen hellen Platz reserviert – mit Temperaturen so um 10 °C. Das hat sich bewährt.

Alle Pflanzen, die mir im Oktober noch zu »wach« für den Beschnitt erschienen, knöpfe ich mir jetzt im November vor. Die Astschere, wie auch die Astsäge muss ich ja sowieso nochmal in die Hand nehmen, denn meine Obstbäume sind abgeerntet – magere Ausbeute übrigens in diesem Jahr – und ich kann ihnen den Herbstschnitt geben. Sie entwickeln sich dann in der nächsten Saison umso besser. Im vergangenen Jahr habe ich im November sogar noch neue Obstgehölze gepflanzt. Sie haben sich gut entwickelt, und ich kann Ihnen, liebe Nachbarin, lieber Nachbar, diesen Monat durchaus als Pflanzmonat für Obstgehölze und Beeren empfehlen – vorausgesetzt Sie pflanzen deutlich vor dem ersten ernstzunehmenden Frost. Packen wir also nochmal richtig an, bevor wir unserem Garten Ruhe geben.

Unter uns: Vor lauter Plauderei hätte ich fast versäumt, meine Frau zum Floristik-Workshop »Advent« anzumelden. Sie ist in der Zeit vor Weihnachten immer besonders kreativ und holt sich vorzugsweise die Profi-Tipps der Floristin Christiane Helberg.

Ihre beiden Workshops – in diesem Jahr am Freitag, dem 23. November und am Samstag, dem 24. November – sind begehrt, und der Samstag war schon im Oktober  ausgebucht. Also, wenn ich die Anmeldung vergessen hätte, dann ... hm ... nun ja, es  gibt ja neuerdings auch eine Online-Alternative bei ARKADIA, die »Sternenwerkstatt«.

Trotzdem: jetzt aber schnell zum Telefon, 0 51 75- 92 03 0 wählen und meine Liebste zum Workshop anmelden.

Wir seh´n uns bei ARKADIA!

Herzlichst
Ihr Nachbar